Disability is not Inability

„Disability is not inability“ – wir als Verein FC Karabakh Wien wollen als erster österreichischer Verein ein Projekt Namens KENGURUPRO  in die Welt rufen und für Menschen mit Beeinträchtigungen einen Ausgangspunkt im sportlichen Bereich schaffen. Dazu werden wir auf unserem Sportplatz einen Para-Parqour-Bereich errichten, welches es Menschen im Rollstuhl ermöglich, dort zu trainieren. Training in Form von Turngeräten, welche speziell auf diese Menschen abgestimmt wurden. Jeder kann sich hier sportlich austoben, das Ganze natürlich auch in Begleitung eines Physiotherapeuten. Es wird Räumlichkeiten für die Vor- und Nachbehandlung geben um den Trainingstag perfekt zu gestalten. Wir wollen mit diesem Projekt Vorreiter sein für viele andere Vereine/Sportzentren und haben auch für KENGURUPRO die exklusive Vertretung der Geräte in ganz Österreich. Wir werden mit diesem Parqour auf unserem Sportplatz am Kaiserebersdorfer Platz beginnen und hoffen sehr, dass viele andere Organisationen den Non-Sense dahinter sehen werden.

Wir wollen jedoch nicht nur uns im sportlichen Trainingsbereich für Menschen, denen es körperlich nicht so gut geht einsetzen, sondern diese Menschen auch zu uns am Platz einladen. Mit ihnen Veranstaltungen planen, Sie in unser Vereinsleben integrieren, an Trainings teilnehmen lassen oder sogar bei einem Meisterschaftsspielen Sie mit der Mannschaft einlaufen lassen. Wir werden dazu Organisationen anschreiben und Sie recht herzlich zu uns in den Verein einladen. Wir freuen uns auf eine wunderbare schöne Zeit, mit vielen neuen Gesichtern und hoffen somit Freude ins Leben der Menschen bringen zu können.